Wegübertrager Balg WÜB

Applikationsbeispiele:

Gebäudetechnik, Armaturenbau, Klimatechnik, Wegübertragung, Fernsteuerung, Kraftübertragung, auch mit unterschiedlichen Übersetzungsverhältnissen

Beschreibung:

Das Funktionsprinzip beruht auf der hydraulischen Kraftübertragung. Die daraus resultierenden Kraft- oder Wegänderungen des Balgsystems können als stetige Regelfunktion oder Schaltfunktion in Verbindung mit elektronischen oder elektromechanischen Komponenten genutzt werden. Überwiegend erfolgt der Einsatz als direktes mechanisches Stellelement.
Das Arbeitsprinzip erlaubt eine individuelle Anpassung von Kraft, Weg und Ausdehnung.

 

Merkmale:

  • Flüssigkeitsfüllung
  • Hohe Übertragungskräfte
  • Geringe Temperaturabhängigkeit durch mini-mierte Ausdehnungen von 0,02 bis 0,08 mm/K
  • Für Temperaturbereiche von +5°C bis +55°C einsetzbar
  • Lineare Kennlinie
  • Unterschiedliche Übersetzungsverhältnisse realisierbar
  • Große Kapillarrohrlängen möglich


Materialien:

Kupfer, Bronze (nur Balg), Messing oder Edelstahl, Beschichtung je nach Bedarf.

Versuch, Test, Simulation
Prüfen mit System.

Alle EGELHOF-Produkte durch-laufen während der Produkt-gestaltung in der unternehmens-eigenen Versuchsabteilung hoch-wertige Simulations- und Test-stände. Viele der Testeinricht-ungen werden auch als externe Dienstleistung angeboten.