Temperaturregelelement Membrane TWG

Applikationsbeispiele:

Frostschutz, Kühlschrankthermostat, Sicherheits-
schalter, Heißluftfühler, Temperaturweggeber mit geringem Platzbedarf.

Beschreibung:

Die temperaturbedingte Volumenausdehnung der Füllung führt zu einer Auslenkung der Membrane. Diese Wegänderung wird überwiegend als stetige Regelfunktion oder Schaltfunktion in Verbindung mit elektronischen oder elektromechanischen Komponenten genutzt. Membransysteme sind aber auch als direktes mechanisches Stellelement einsetzbar. Bei Undichtheit des Elements stellt sich die Membrane in ihre neutrale Lage, was auch als Sicherheitsfunktion genutzt werden kann. Die maximale Schaltkraft ist abhängig von der Geometrie und von dem Füllmittel.

 

Merkmale:

  • Füllmittel: Flüssigkeit, Gas, Kältemittel, Mischphasen
  • Geringe Bauhöhe
  • Ausdehnungen von 0,005 bis 0,10 mm/K
  • Für Temperaturbereiche von -35°C bis + 340°C einsetzbar
  • Lineare Kennlinie
  • Druck- bzw. Wegbegrenzung (nur Gas-, Kältemittel und Mischphasenfüllung)
  • Sicherheitsfunktion
  • Eigene Membranherstellung


Materialien:

Edelstahl (Membrane + Gehäuse), Kupfer und Messing, verschiedenste Beschichtungen je nach Bedarf.

Versuch, Test, Simulation
Prüfen mit System.

Alle EGELHOF-Produkte durchlaufen während der Produkt gestaltung in der unternehmens eigenen Versuchsabteilung hochwertige Simulations und Teststände. Viele der Testeinrichtungen werden auch als externe Dienstleistung angeboten.