FGV-Control
Thermostat-Regler (RTR)

Der FGV-Control ist direkt im Medium angeordnet und besteht aus der Regulierspindel und zwei gegeneinander wirkenden Druckfedern. Eine der beiden Druckfedern ist aus einer Formgedächtnislegierung gefertigt. Bei Erreichen einer vorgegebenen Solltemperatur nimmt die Federkraft der FG-Feder wieder ab und die Rückstellfeder öffnet den Ventilsitz.

In Flächenheizungen wird durch dieses Regel-verhalten die Rücklauftemperatur selbsttätig, schnell und ohne externe Hilfsenergie auf einen vorbestimmten Mittelwert geregelt. Überhitzungen des Estrichs werden damit vermieden. In sonstigen Flüssigkeits- oder Gaskreisläufen können durch dieses Regelverhalten selbsttätig und ohne Bypass Leitungen zu- oder weggeschaltet werden.

Der FGV-Control wird in ein entsprechendes Ventilgehäuse integriert oder kann als Komplettventil mit handelsüblichen An-schlüssen und Dichtgeometrie geliefert werden.

Anwendung

Rücklauftemperaturregelung von Heizsystemen und temperaturgesteuerte Durchflussregelung in Flüssigkeits- oder Gasleitungen.

Vorteile
  • Geräuschlos
  • Schnelle Reaktionszeit auf Temperaturänderungen
  • Hohe Lebensdauer
Egelhof Aktuell